© Thomas Schrowe 2011
Nikolauskonzerte am 03.12.2010
Der Nikolaus ist nicht mehr weit. Und das bedeutet für uns, dass es wieder Zeit ist für die traditionellen Nikolauskonzerte. Wieder einmal hat Frau Bindemann für unsere Großen und für unsere Kleinen jeweils ein bunt gemischtes Programm zusammengestellt, an dem sich alle erfreuen konnten:
(Nur bei den Großen)   Da am heutigen Tag die Kollegin Frau  Rose Geburtstag hat, bereitete ihre  Klasse eine kleine  Überraschung vor. Es  gab Geschenke, Grußworte und ein  kleines „Ständchen“, bei dem die 8.  Klasse von den Klassen 6b, 7F und 10  unterstützt wurden.   Begleitet wurde es am Klavier, diesmal  nicht von Frau Wilke oder Herrn  Schrowe, sondern von Steven Schwarz.     (Nur bei den Großen)   Laura, Josephine und Cindy führten nun  als Poptanz - Trio einen modernen Tanz  mit eigener Choreografie auf.     (Nur bei den Kleinen)   Nele und Marie - Claire begrüßten die  Gäste mit dem Gedicht „Advent“.     (Bei den Großen und Kleinen)   Der Singekreis besang mit dem Lied  „Kleine Kinder, große Kinder“, dass  Weihnachten doch für alle  gleichermaßen verzaubernd ist. (Bei den Großen und Kleinen)   Einzeln klingen diese Flötenstimmen  irgendwie merkwürdig.   Zusammen ergeben sie jedoch das  überall bekannte Weihnachtslied „We  wish you a merry Christmas“     (Bei den Großen und Kleinen)   Mit einer kleinen Dia - Show aus  weihnachtlichen Bildern und Fotos und  seinem Klavierstück „Somewhere in my  Memory“ führte Herr Schrowe alle in  weih nachtliche Träume.     (Nur bei den Großen)   Ein Bläserquartett des Polizeiorchesters  Schwerin bereicherte unser Programm  durch drei Beiträge.  Bei dem Lied „Am  Weihnachtsbaum“ konnten alle kräftig  mitsingen. Zum Schluss zeigten sie, dass  ein Ragtime nicht nur vom Klavier,  sondern auch von zwei Trompeten, Tuba  und Posaune gespielt werden kann.       (Bei den Großen und Kleinen)   Richard  jonglierte als Weihnachtsmann  mit drei leckeren Äpfeln, sodass er dabei  auch naschte. Erschöpft fiel er in einen  tiefen Schlaf, was Laura und Doreen  ausnutzen.   Sie kramten in seinem Weihnachtssack  und jonglieren mit vielerlei Geschenken,  die doch für ander e gedacht waren. (Bei den Großen und Kleinen)   „Rudolf, the rednosed reindeer“ ist ein  weitverbreitetes Weihnachtslied. Doch  wer kennt dieses schon als Rap - Song.  Wir jetzt schon.   Neben zahlreichen  Einwürfen von Julian  rappte Sandro bei den Kleinen zwei  zusätzliche Strophen. Bei den großen  übernahmen das Cindy und Steven mit  entsprechendem Kopfschmuck.       (Nur bei den Großen)   Auch die Schulband ist wieder da.   „Vergiss mich“ hieß der Titel im  Sommer, bei dem nur Steven  instrumental beteiligt war. Da  dieses  Lied auf die bald kommende Schulband - Jubiläums - CD soll, haben alle kräftig  geübt und ihren Fortschritt heute  präsentiert  –   mit großen Erfolg.     (Nur bei den Großen)   Doch die Band arbeitet derzeit nicht nur  an einem Titel. Auch an dem Lied „It’s  alright, OK!“ üben sie seit kurzem sehr  intensiv.   Um den Zuhörern schon einen  Vorg eschmack zu bieten, sang Cindy dies  zu einem Playback (welches aber bald  durch die Band ersetzt werden wird).       (Bei den Großen  und Kleinen)   Diesmal in ganz  ungewöhnlichem  Outfit präsentieren  sich die Rock’n  Rollies.   Mit orientalischem    (Nur bei den Kleinen)   Schüler der 2.  Klasse  putzten nun kräftig  die Stiefel.   Während Sven von  Frau Bindemann  begleitet ein  Sternenlied sang,  träumten sie.   Doch am nächsten  Tag waren die Stiefel  noch leer.   Aber die Kinder  konnten dem  verspäteten Nikolaus  schnell verzeihen und  halfen ihm, die  G eschenke an alle  Kinder in der Mensa  zu verteilen.   (Nur bei den Kleinen)   Gemeinsam sangen  nun  alle das Lied  „Weihnachtszeit“ von  Herrn Schrowe am  Klavier und Frau  Bindemann an der  Flöte begleitet.
Es war sowohl für unsere Schüler als auch für die vielen Gäste aus den Kindergärten ein Hochgenuss und so können sich nun alle auf den Nikolaus freuen und am Wochenende gemütlich die Stiefel putzen. © by Webmaster
V E R A N S T A L T U N G E N
Herzlich Willkommen! ZGM ZGM 2010/11
Mit Ihrem Besuch auf unserer Homepage erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.