© Thomas Schrowe 2012/ 2013
Wir für uns - 5. Instrumentalvorspiel am 27.02.2013
Zum diesjährigen Instrumentalvorspiel haben sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler angemeldet, um sich gegenseitig einmal ohne öffentliches Publikum vorspielen zu können, was sie auf ihrem Instrument schon so können. Dabei spielte es keine Rolle, ob jemand erst seit kurzem spielt und eine einfache Melodie zum Besten gibt oder jemand schon längere Zeit seine Fähigkeiten erweitert und dementsprechend fortgeschrittene Stücke aufführt. Bei uns geht es darum, dass jeder seinen Fortschritt zeigen und den des anderen erleben kann. Bei uns wissen alle, dass man zum Musizieren viel Übung braucht und bisher noch kein Meister vom Himmel gefallen ist. Unser vielfältiges Programm beinhaltete folgende Punkte: 1. Begrüßungsrhythmen Trommeln Frau Wilke und ihre Trommler 2. “Hänschen Klein” Flöte Tabea (Klasse 3a) 3. “Good Night ladies” Keyboard Jan (Klasse 4a) und Frau Volkmann 4. Tonfolge im 5-Ton-Raum Flöte Ronny (Klasse 8F) und Frau Wilke 5. “Der Vierer” Trommeln Florian (Klasse 5b) 6. “Oh when the saints” Flöte Leonie (Klasse 5a) 7. “Für Elise” Klavier Leoni (Klasse 6b) 8. “Lightless” Gitarre Emma (Klasse 6b) 9. “I’ll never break your heart” Keyboard Hannes (Klasse 5a) 10. “Eisenbahn-Boogie” Keyboard Hannes (Klasse 5a) 11. Ungarischer Tanz Flöte/ Gitarre Mila (Klasse 5a) und Frau Kleeberg 12. “Sur le pont d’Avignon” Flöten Mila (Klasse 5a) und Frau Kleeberg 13. “Unsterblich” Gitarre/ Gesang Marie-Louise (8a), Sophie (8b) 14. “Echt” Gitarre/ Gesang Marie-Louise (8a), Sophie (8b) 15. “Feels like home” Gitarre/ Gesang Marie-Louise (8a), Sophie (8b) © by Webmaster
Herzlich Willkommen! ZGM ZGM 2012/13
V E R A N S T A L T U N G E N
Mit Ihrem Besuch auf unserer Homepage erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.