© Thomas Schrowe 2015/ 2016
Internationale Deutsche Meisterschaft im Schwimmen vom 16. - 19.04.2015
6 Mädchen und 8 Jungen unserer Schule hatten sich für die Internationale Deutsche Meisterschaft über Normzeiten in Berlin qualifiziert. Sophie Potratz, Leoni Schultze, Lara Bading, Marleen Bank und Jan Schreiber schafften es je zweimal, Jessica Bluhm und Erik Schröder je einmal ins Jugendfinale der 10 besten Nachwuchsschwimmer Deutschlands. Besonders das 100m-Brustfinale der Mädchen am Sonntag mit vier Schwimmerinnen aus unserer Schule war ein unvergesslicher Augenblick dieser Meisterschaft. Aber auch die D/C-Kadernorm von Sandro Westphal mit 458 Punkten über 100m Freistil, die Verbesserung von fast einer Minute über 400m Freistil von Thaisen Eggers, die schon 173 Punkte unseres Jüngsten - Leon Schröder - über 50m Brust oder die tollen Schwimmleistungen von Isabell Matz und Leon Lindenau von über 200 Punkten auf ihren Spezialstrecken, sowie die neuen Bestleistungen von Rene Reichardt und Hannes Rotsch über die Freistil- und Rückenstrecken waren emotionale Höhepunkte. Auch in den Auswahlstaffeln von Mecklenburg Vorpommern konnten unsere Schwimmer überzeugen. Einmal Silber und zweimal Bronze und gegen die ausländische Konkurrenz und die starken deutschen Leistungsschwimmer ein beachtliches Ergebnis. Die 14 Schwimmer bedanken sich bei Frau Janku, Herrn Rippl, Herrn Thürk und Herrn Müller für die Betreuung und bei allen Lehrern und Erziehern, die diese Leistungen an unserer Schule ermöglichen. © by G. Müller
2014/15
V E R A N S T A L T U N G E N
Herzlich Willkommen! ZGM ZGM
Mit Ihrem Besuch auf unserer Homepage erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.